Andrea Dins
Praxis für schamanische und spirituelle Heilarbeit

Ñustas Karpay
Ñusta bedeutet Göttin und Karpay Einweihung.
Die Ñusta Einweihungen sind magische, wunderschöne, kraftvolle, zarte und liebevolle Initiationen zur Erweckung und Stärkung des Göttlich-Weiblichen in uns. Mit diesem Geschenk der Q'eros, den Ureinwohnern aus dem peruanischen Hochland der Anden, können wir unsere Beziehung zu uns selbst, zu Pachamama und dem heiligen Weiblichen in Harmonie bringen. Es ist die Möglichkeit, eine Balance zwischen der männlichen und weiblichen Energie im Inneren und Außen zu weben.
Die weibliche Kraft von Pachamama und auch von Mutter Jaguar begleiten uns mit sieben Göttinnen der Anden. Sie unterstützen alle weiblichen Aspekte, bringen uns nach Hause in unser Herz, helfen unsere Wunden zu heilen und wirken auf der Erde, für dich, für mich und für uns.
Mit ihnen wird die Verbindung zu unseren Ahnen gestärkt. Es sind archetypische Naturkräfte. Die Einweihungen verbinden uns mit den Kraftorten in Peru und mit den Ahnen. Die Ñusta – auch die sieben Schwestern genannt – sind Hüterinnen von bestimmten Tempeln und Energiequalitäten.
Mit dem Wunsch, diese Initiationen zu empfangen, gehen wir ein Versprechen ein. Wir lassen diese Riten in uns wachsen, finden eigene Orte der Kraft und stärken unsere Verbindung zu den Naturkräften und zur eigenen weiblichen Urkraft.
Jede Ñusta wird mit einem extra dafür ausgewählten Stein verbunden. Ein Symbol für eines deiner sieben Hauptchakren, der sieben Schichten der Erde, der sieben Farben des Regenbogens und der sieben heiligen Berge der Anden.
Nach den Initiationen hast du deine eigene Ñusta Mesa. Mit dieser Mesa kannst du deine Energie harmonisieren und mit Erlaubnis auch bei anderen wirken.


Die sieben Ñusta Einweihungen:
Ñusta Mama Occlo
Tempel des Lichts
Die Samen aus weiblichem Licht werden in deine sieben Chakren gepflanzt. Dieser Ritus stellt die Balance und der Harmonie zwischen dem göttlichen weiblichen und der männlichen Energie her.
Ñusta Mama Serena
Tempel der Meerjungfrauen mit Nusta Donia Mujia
Mit dieser Einweihung wirst du mit allen Gewässern von Pachamama und der Qualität des Wassers verbunden.
Ñusta Mama Simona
Tempel der weiblichen Vorfahren
Mit dieser Initiation wirst du mit deiner lichtvollen weiblichen Ahnenlinie verbunden. Blockaden werden aufgelöst, um die PriesterInnenfähigkeiten wieder zu erlangen.
Ñusta Dona Theresa
Tempel der Liebe
Dein Herz wird weiter geöffnet, so dass Frieden und Liebe in allen Richtungen und Beziehungen fließen mag.
Ñusta Maria Sakapana
Tempel der Transformation
Wind - Deine Initiation für die Kommunikation, Ehrlichkeit zu dir selbst und zu anderen
Ñusta Huana / Huaman Tiklla
Tempel der Vision / Falken – Tempel
Mit dieser Einweihung wird dein drittes Auge weiter geöffnet.
Klarheit und Ausrichtung auf deine tiefe visionäre Arbeit
Ñusta Thomasa Huaman Tiklla
Tempel der Freiheit
Die Initiation für Transformation, Integration und Balance.
Dieser Ritus ist die Integration aller Ñustas und ihrer Segnungen. Du bist verbunden mit den sieben Schwestern, den sieben Sternen der Plejaden.

Die Ñusta Karpay erfolgen in einer Kleingruppe von maximal 4 Teilnehmer*innen an 2 Tagen, welche aufeinanderfolgen oder auch im Abstand von mehreren Tagen oder Wochen stattfinden können.

Online ist in Absprache möglich.

Nächster Termin:
31.08.-01.09.2024
Seminarzeiten:
samstags von 11 bis ca 19 Uhr und sonntags von 11 bis ca 16 Uhr

Kosten:
450 € inkl. Skript
Verpflegung ist nicht im Seminarpreis enthalten.
Wasser, Tee und kleinere Snacks sind gestellt.

Übernachtungen sind im Praxisraum leider nicht möglich und müssen separat von dir organisiert und gezahlt werden.

Optional:
Du möchtest anderen Frauen diese Einweihungen weitergeben?
1 extra Tag
150 € inkl. Skript
Termin erfolgt nach Absprache in der 1:1 Begegnung

 

 
E-Mail
Anruf
Infos